Grundpflege: Unterstützung bei täglichen Verrichtungen durch unseren ambulanten Pflegedienst

Als Grundpflege bezeichnet man regelmäßig wiederkehrende Pflegemaßnahmen. Als ambulanter Pflegedienst greifen wir pflegebedürftigen Menschen im Landkreis Kelheim unter die Arme, um Ihre alltäglichen Grundverrichtungen zu bewältigen. Dazu gehören zum Beispiel Ernährung, Körperpflege und Mobilität. Im Gegensatz zur Behandlungspflege, wird die Grundpflege häufig auch von Angehörigen und Verwandten übernommen. Je nach Pflegegrad kann die Grundpflege täglich bis zu vier Stunden beanspruchen. Da sich ein derartiger Zeitaufwand nur selten mit dem Berufsleben vereinbaren lässt, ist professionelle Unterstützung häufig ratsam. Wir von Pflege-Service Rankl unterstützen Sie mit Herz und Erfahrung bei der Pflege Ihrer Liebsten. 

Leistungen der Grundpflege

Generell ist zwischen einer großen und einer kleinen Grundpflege zu unterscheiden, je nachdem welche Hilfe die pflegebedürftige Person benötigt. Allgmein fallen folgende Leistungen unter die Grundpflege: 

  • Unterstützung beim An- und Auskleiden
  • Ganzkörperwäsche: Waschen, Duschen oder Baden, je nach Verfassung der pflegebedürftigen Person
  • Rasieren, Kämmen, etc. 
  • Zahnpflege
  • Entleerung von Darm und Blase
  • Vorbeugung von Verletzungen und Unfällen
  • Gewährleistung einer hauswirtschaftlichen Versorgung
  • Hilfe bei der Nahrungsaufnahme

Ziele der Grundpflege

Zweck der Grundpflege ist die aktivierende Pflege, das bedeutet, dass die pflegebedürftige Person die Unterstützung bekommt, um die notwendigen Verrichtungen weitestmöglich selbst durchzuführen. Daher beinhaltet die Grundpflege häufig pflegerische Hilfe und keine vollständige Übernahme der Verrichtung. Wir unterteilen die häusliche Grundpflege in fünf Formen der pflegerischen Hilfen

Beaufsichtigung

Unser Pflegepersonal beobachtet und kontrolliert die pflegebürftige Person. Eine sichere und ordentliche Druchführung der Verichtungen wird so gewährleistet. 

Unterstützung

Unsere Pflegefachkräfte unterstützen bei der korrekten Durchführung der Verrichtung. Sie geben die notwendige Hilfestellung, damit der Pflegebedürftige die Grundverrichtung alleine erledigen kann.

Anleitung

Wir kontrollieren, dass der Pflegebedürftige die Verrichtung täglich durchführt. Hierzu gehört eine kleine Erinnerung, aber auch die klare Aufforderung.

Teilweise Übernahme

Unser Pflegepersonal übernimmt Teile der Verrichtungen, da der Pflegebedürftige diese nicht selbstständig bewältigen kann.

Vollständige Übernahme

Unser Pflegepersonal übernimmt alle Teile einer Verrichtung, da der Pflegebedürftige diese nicht selbstständig bewältigen kann.

Sie wollen mehr zum Thema Grundpflege erfahren? Gerne berate ich Sie persönlich!

Als Gründer und Inhaber von Pflege-Service Rankl steht Ihnen Marcel Rankl mit Rat und Tat bei allen Fragen rund um die ambulante Pflege zur Seite. Nehmen Sie jetzt unverbindlich Kontakt auf!